Anwendung des Klebstoffs - Platten

Holzhackmaschine: Auswahl des Holzes und des Klebstoffs. Empfehlungen für die Wartung

Wenn ich mit Leuten aus der Holzindustrie spreche, erfahre ich alle möglichen Geschichten und Anekdoten über Holz, seine Verwendung und Verarbeitung. So war es auch neulich, als ich erfuhr, dass die Hersteller von Holzhackmaschinen viele Beschwerden und Rücksendungen erhielten und nicht wussten, was die Ursache dafür war. Mit der Zeit entdeckten sie, dass der Schuldige die Spülmaschine war. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, eine Holzhackmaschine in der Spülmaschine zu waschen. Das Problem ist, dass dies dem Holzhäcksler nicht gut tut, wenn er D3-Klebstoffe, d. h. Klebstoffe, die feuchtigkeits-, aber nicht kochfest sind. Für solche Bedingungen wird ein D4-Klebstoff benötigt. Aufgrund der Geschichte mit den zurückgegebenen Schreddern begann ich, nach weiteren Informationen zu diesem Thema zu suchen.

Holzhackmaschine

Bildquelle: zelembor.com

Der Zerkleinerer - in jeder Küche vorhanden. Arten von Fleischwölfen

Rumänien ist einer der größten Zerkleinererproduzenten in Europa. Da es kaum eine Küche gibt, in der nicht mindestens einer dieser Geräte zu finden ist, sind rumänische Zerkleinerer in vielen Haushalten in ganz Europa zu finden.

In der Vergangenheit wurden Hackmaschinen aus einem einzigen Stück Holz hergestellt. Um ein Verbiegen zu vermeiden, sie stärker zu machen und das Holz effizienter zu nutzen, werden sie heute aus Massivholzplatten. Von diesen aus Holzstücken gefertigten Plattenin den Zähnen verbunden um sie länger zu machen, und dann zu einer Platte zusammengeklebt. Um sie noch stärker zu machen, werden mehrere Platten miteinander verleimt, genau wie bei anpacken.

Für die Herstellung der Platten können verschiedene Holzarten verwendet werden. Wenn der Farbunterschied zwischen ihnen groß ist, werden die Holzspäne sehr interessante Designs haben.

Ein Chopper, der wegen seines Aussehens sehr geschätzt wird, besteht aus Holzstücken, die so miteinander verleimt sind, dass die Vorder- und Rückseite des Choppers Hirnholz aufweisen. Das Aussehen ist sehr interessant und wird noch betont, wenn das Hackmesser lackiert ist. Als Metzgerhackmesser oder zum Schneiden von Fleisch ist ein unbehandeltes Hackmesser jedoch nicht zu empfehlen, da die Absorption im Vergleich zu normalen Hackmessern höher ist. Wird das Hackmesser hingegen mit Öl behandelt und damit die Absorption blockiert, ist es viel widerstandsfähiger, da das Messer die Fasern nicht durchschneidet, sondern zwischen sie eindringt.

Holzhackmaschine

Bildquelle: givui.com

Warum eine Holzhackmaschine

Wenn es Probleme mit der Absorption, dem Verbiegen oder dem Abblättern gibt (wenn der Klebstoff nicht gut gewählt ist), warum sollte man sich dann für einen Holzhacker entscheiden? Sind die aus Kunststoff nicht besser?

Studien haben gezeigt, dass Holz antibakteriell und antimikrobiell wirkt.Sie sind sehr hygienisch für die Verwendung in der Küche. Es scheint seltsam, aber Bakterien und Keime gedeihen viel besser in Kunststoff-Mikroschneidern.

Ein Holzhäcksler ist einfacher zu reinigen und zu warten als ein Kunststoffhäcksler. Wenn er richtig gereinigt wird, kann er ein Leben lang halten. Außerdem kann es mit Substanzen (Ölen) behandelt werden, die verhindern, dass Wasser tief eindringt, und wenn die Oberfläche durch Schnitte zu stark beschädigt aussieht, kann das Holz durch einfaches Abschleifen wieder eine saubere Oberfläche bekommen.

Holz ist ein biologisch abbaubares Material und eine erneuerbare Quelle. Weitere Argumente also, die für die Wahl von Holz sprechen. In diesen Zeiten, in denen die Umwelt zum Glück immer mehr in den Mittelpunkt rückt, sind dies Argumente, die nicht ignoriert werden dürfen.

Holzhackmaschine
Bildquelle: bemine.co
Wahl des Holzes

Das beste Holz für Häcksler ist hartes, dichtes Holz mit kleinen, geschlossenen Poren. Die Härte und die hohe Dichte machen es haltbar und die kleinen Poren verhindern die Absorption.

Die weltweit am häufigsten verwendeten Essenzen sind Bambus und Ahorn, tec und Kirsche. Weil sie ästhetisch ansprechend sind, werden Schredder auch aus Eiche oder nucsondern wählen Sie Arten mit den kleinsten Poren.

In unserer sehr für Schredder verwendet wird fagul. Sie werden auch verwendet harzig weil sie gut riechen, aber weniger widerstandsfähig sind. Plopul wird zum Schnitzen von Löffeln und Tassen verwendet, aber nicht zur Herstellung von Schreddern, da es weich ist. Bei der Herstellung von mehrschichtigen Brettern können die Deckschichten aus Hartholz und der Kern aus weicherem Holz bestehen.

Holzhackmaschine
Bildquelle: custommade.com
Welche Art von Klebstoff eignet sich am besten für die Verklebung von Aktenvernichtern?

Matefy Csaba aus Szolvegy Târgu Mureșerzählte mir von den Problemen, mit denen die Hersteller von Holzhackschnitzeln konfrontiert sind, und erklärte, wie sie entstanden sind. In der Vergangenheit wurde D3-Klebstoff für Fugen empfohlen, weil er ausreichend feuchtigkeitsbeständig war, um Probleme mit Delamination zu vermeiden.

Im Zuge der technischen Entwicklung wurde die Ausstattung von Küchen mit Geschirrspülern alltäglich. Geschirrspüler werden nicht mehr als Luxus, sondern als Notwendigkeit angesehen, und viele Menschen können sich nicht mehr vorstellen, keinen in ihrer Küche zu haben.

Ursprünglich dachte niemand, dass Geschirrspüler die Ursache für die Zunahme der Beschwerden sein könnten. Auf der Verpackung stand, wie sie zu pflegen sind und dass sie nicht in der Waschmaschine gewaschen werden dürfen. Allerdings wird die Verpackung oder das Etikett sofort weggeworfen, und die Gebrauchsanweisung wird kaum gelesen.

So landeten die hölzernen Schneidebretter zusammen mit den Tellern, dem Besteck und den Töpfen in der Waschmaschine. Manchmal geschah dies unmittelbar nach dem Kauf und wurde als Sterilisation vor dem Gebrauch betrachtet. Bei der Waschtechnik werden kochendes Wasser und überhitzter Dampf verwendet, Bedingungen, denen ein D3-Klebstoff nicht standhält. Der Zerkleinerer kam in Stücken aus der Maschine, und so kam es zu Beschwerden.

Eine Zeit lang wurde versucht, die Öffentlichkeit mit Artikeln wie "Wie pflegt man einen Küchenhäcksler" aufzuklären, aber es war klar, dass dies nicht die Lösung war. Also lenkten immer mehr Klebstoffhersteller ihre Kunden auf D4-Klebstoffe und versicherten ihnen, dass der Preisunterschied durch das Ausbleiben von Beschwerden ausgeglichen würde. Solvegy beschloss, nur noch TISZABOND D4-Klebstoffe Hersteller von Holzzerkleinerungsmaschinen, die ihnen sagen, dass dies die einzige Möglichkeit ist, wie eine Holzzerkleinerungsmaschine in einer Spülmaschine überleben kann.

Holzhackmaschine
Bildquelle: thepatriotwoodworker.com
Schutz der Häcksler für einfache Wartung und lange Lebensdauer

Eine Nachbehandlung von Häckslern ist nicht notwendig, aber ein fertiger Holzhacker wird besser gepflegt. Der Küchenhäcksler ist ein stark beanspruchtes Holz, das Feuchtigkeit und Abrieb (durch Reinigung) ausgesetzt ist; wenn also ein Weg gefunden werden kann, es zu schützen, ohne giftig zu sein, ist es gut zu verwenden.

Die beste Möglichkeit ist das Einölen. Öl dringt tief in das Holz ein und schützt es, indem es die Wasseraufnahme verhindert. Gleichzeitig erlaubt es dem Holz, sich in der Größe zu verändern, ohne dass es zu Filmrissen kommt. Das Öl wird mit einem Baumwolltuch oder einem Pinsel leicht aufgetragen und der Überschuss anschließend abgewischt. Ein geölter Häcksler ist wesentlich pflegeleichter, da ein tiefes Einsaugen der entstehenden Säfte verhindert wird.

Der Vorteil der Verwendung von Öl zum Schutz ist, dass es eine recht große Auswahl gibt.Leinsamenölund Walnuss werden am häufigsten verwendet, da sie polymerisieren und einen besseren Schutz bieten.

Eine weitere Möglichkeit ist Mineralöl, das als transparent, farblos, geschmacksneutral und geruchsneutral geschätzt wird. Allerdings ist es kein polymerisierendes Öl, so dass man länger warten muss, bis es getrocknet ist. Es können auch Mischungen von Öl (Leinöl, Kokosöl) mit Bienenwachs verwendet werden. Wichtig ist, dass die Produkte natürlich, gesund und ohne chemische Zusätze sind.

Mit der Zeit wird das Öl auf der Oberfläche durch das Wasser abgewaschen. Der Schleifer sieht stumpfer und trockener aus, wenn er nicht benutzt wird (nicht nass). Um weiter verwendet zu werden, muss eine neue Ölschicht aufgetragen werden. Zuvor muss er jedoch gründlich gereinigt werden:

  • Gründlich mit Wasser abwaschen. Wenn Sie Geschirrspülmittel verwenden, halten Sie es lange unter fließendem Wasser.
  • Um Gerüche zu entfernen, können Sie mit Zitronensaft gemischt mit Salz oder einer Mischung aus Essig und Backpulver reiben. Anschließend gründlich mit einem Wasserstrahl ausspülen
  • Die Reinigung erfolgt auf beiden Seiten, auch wenn nur eine Seite verwendet wird. Die Wasseraufnahme ist gleichmäßig und das Holz verzieht sich nicht.
  • Nach dem Waschen gründlich trocknen lassen, bevor die Ölschicht aufgetragen wird.
Holzhackmaschine
Bildquelle: seriouseat.com

Die Empfehlung, Schredder nicht in der Waschmaschine zu waschen, gilt weiterhin.

Nicht alle Hersteller verwenden D4-Klebstoffe, daher ist es besser, kein Risiko einzugehen.

Mihaela Radu

Mihaela Radu ist Chemieingenieurin, hat aber eine Leidenschaft für Holz. Sie arbeitet seit mehr als 20 Jahren in diesem Bereich, wobei die Holzveredelung sie in dieser Zeit geprägt hat. Sie sammelte Erfahrungen in einem Forschungsinstitut, in ihrem eigenen Unternehmen und in einem multinationalen Konzern. Sie möchte ihre Erfahrungen kontinuierlich mit denjenigen teilen, die die gleiche Leidenschaft haben - und mehr.

Kommentar hinzufügen

Einen Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Kategorien

Anmeldung zum Newsletter

de_DEDeutsch