Herstellung von Holzhäusern - Hausisolierung - Präsentation von Holzhäusern

Familie Iosif baut ein Passivhaus auf einer Holzkonstruktion in der Nähe des Pantelimon-Sees

Ion Iosif ist der genaue Vertreter derjenigen, die jetzt in Rumänien Passivhäuser in Holzbauweise bauen. Er ist sehr gut informiert, dokumentiert und hat sich im Internet Dutzende von Videos über Baumethoden, Materialien und die Erfahrungen von Nutznießern angesehen, die seit Jahren in solchen Häusern leben. Er liest alles über Passivhäuser aus Holz, saugt Informationen auf wie ein Schwamm, und wenn Sie ihm etwas verkaufen wollen, müssen Sie ihn davon überzeugen, dass es sich lohnt. Stellen Sie Fragen, hören Sie aufmerksam zu und merken Sie sich alles, was Sie ihm sagen. Er spricht wie ein Profi über alles, was mit dem Haus zu tun hat, weiß alles und verfolgt täglich die Fortschritte seines neuen Hauses. Ein echter Bauleiter. Über seine Erfahrungen und über das Passivhaus in Holzrahmenbauweise, das Litarh in der Gemeinde Pantelimon in der Nähe des Sees baut, wird das Thema der neuen Serie von Der Weg nach Hause dessen erste Folge Sie am Ende des Artikels sehen können. Für diejenigen, die den Bau energieeffizienter Holzhäuser planen, ist dies sicherlich eine wichtige Informationsquelle.

Decizia de a construi o Casă Pasivă

Die Familie Iosif lebt heute in Bukarest in einer Dreizimmerwohnung in einem Wohnblock im Stadtteil 23 August. Gemeinsam beschlossen sie, dass es an der Zeit war, in die Zukunft zu investieren und ein energieeffizientes Haus mit sehr geringen Unterhaltskosten zu bauen. Sie sind sich bewusst, dass die Option des Baus eines Passivhausbedeutet höhere Kosten als ein normales Haus, aber ich weiß, dass sie mit der Zeit wieder hereingeholt werden können. Sie haben die Gemeinde Pantelimon in der Nähe von Bukarest gewählt, um sich nicht zu weit von den Orten zu entfernen, die sie gut kennen. Das Viertel 23 August, in dem Ion aufgewachsen ist, liegt praktisch auf der gegenüberliegenden Seite des Sees. Sie mögen die Gegend, die Nähe zum See, die Nachbarschaften und das Waldgebiet, das nicht weit entfernt ist.

Ion war derjenige, der von Anfang an ein Passivhaus wollte. Er ist eine technische Natur und hat viel geforscht. Die Idee kam von Haus Buhnici Danach war er mit jedem Film, den er sah, noch mehr davon überzeugt, dass dies die beste Wahl war. Da er nie ein klassisches Haus aus Beton oder Ziegeln haben wollte, dachte er zunächst an eine Metallkonstruktion. Nach Gesprächen mit der Architektin - Raluca Munteanu - entschied er sich für eine Holzkonstruktion. Er bevorzugte HolzrahmenkonstruktionNachdem sie die Angebote mehrerer Hersteller geprüft hatten, entschieden sie sich für den Bau mit Litarh.

Das Haus wird sich über zwei Ebenen erstrecken, Erdgeschoss und Dachgeschoss, mit Büro, Wohnzimmer und Küche im Erdgeschoss und drei Schlafzimmern und zwei Bädern im Dachgeschoss. Sie wollten nicht etwas sehr Großes mit vielen großen Räumen, sondern ein Haus, das leicht zu pflegen ist und mit der Zeit nicht zur Last wird. Der Raum wird maximal genutzt, so dass die 236 m², die sich auf die beiden Etagen verteilen, auch Abstellräume, einen Technikraum und eine Garage umfassen.

Prima etapă – Fundația

Die erste Folge zeigt den Grundriss des Hauses und wie das Fundament gelegt wurde. Es ist bekannt, dass die Fundamente von Holzrahmenhäusern in der Regel einfacher und billiger sind, da ein Holzrahmenhaus leichter ist. In diesem Fall jedoch war das Fundament aufgrund des Geländes eine echte Herausforderung. Bei der geodätischen Vermessung wurden Schuttschichten, die nach dem Erdbeben von 1977 hier abgelagert worden waren, und Hausmüll unter der ein Meter dicken Erdschicht entdeckt. Es mussten Aushubarbeiten durchgeführt werden, um den Schutt zu entfernen und einen festen, kompakten Boden für das Gießen des Fundaments zu schaffen. Ion schildert in dieser ersten Folge alle Schritte.

In den folgenden Episoden sehen Sie den Aufbau des Hauses, den Einbau der Dämmung, den Einbau der Fenster, die Dichtheitsprüfung, Einbau einer Fußbodenheizung, mechanische Belüftung und andere Themen, die wir im Verlauf der Arbeiten dokumentieren werden. Wir werden auch Ende des Jahres dabei sein, wenn die Josephs in ihr neues Haus einziehen wollen.

Mihaela Radu

Mihaela Radu ist Chemieingenieurin, hat aber eine Leidenschaft für Holz. Sie arbeitet seit mehr als 20 Jahren in diesem Bereich, wobei die Holzveredelung sie in dieser Zeit geprägt hat. Sie sammelte Erfahrungen in einem Forschungsinstitut, in ihrem eigenen Unternehmen und in einem multinationalen Konzern. Sie möchte ihre Erfahrungen kontinuierlich mit denjenigen teilen, die die gleiche Leidenschaft haben - und mehr.

Kommentar hinzufügen

Einen Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Kategorien

Anmeldung zum Newsletter

de_DEDeutsch