Merkmale von Holz - Holzarten

Rekonstituiertes Holz, eine Alternative zu teuren und schwer zu findenden exotischen Holzarten

Ein Beitrag von Fane Pănăzan cu prelucrarea unui lemn exotic deosebit a creat zilele trecute agitație în comunitatea tâmplarilor și nu numai. Lemnul aducea a abanos macassar sau zebrano, dar culoarea albă a dungilor ridica semne de întrebare. Totuși, operațiile mecanice făcute pentru a obține mânerul unei rindele, zgomotul de la prelucrare și șpanul scos la rindeluire întăreau convingerea că este lemn masiv, nu panou furniruit sau plastic. La un moment dat cineva a atras atenția asupra discontinuității inelelor anuale pe marginea scândurii. De aici a pornit îndoiala și după ce l-a studiat în amănunt, Fane a anunțat că este wiederaufbereitetes Holz.

Wir schreiben schon seit langem über rekonstruiertes Furnier, wir haben auch geschrieben hier. Lemnul masiv (panouri) recompus este însă un produs industrializat de dată mai recentă. Există în portofoliul unor firme care distribuie lemn sub diverse forme, dar în Europa am găsit un singur producător de lemn recompus. Ce este lemnul recompus, cum se obține și ce avantaje are, aflați în cele ce urmează. Mulțumiri lui Fane Pănăzan pentru fotografii și informații despre modul cum se prelucrează și se simte lemnul compus.

Was ist Schnittholz (SaRaiFo)

Makassarholz verarbeitet von Fane wird unter der Marke SaRaiFo verkauft, die zu dem deutschen Unternehmen Designholz. Mathias Pfeifhofer, der Gründer des Unternehmens, stammt aus einer österreichischen Familie mit einer langen Tradition in der Holzverarbeitung. Das Unternehmen wurde ursprünglich als Online-Anbieter von Furnieren, insbesondere von exotischen oder seltenen, gegründet. Vor der Gründung des Unternehmens sammelte Mathias Pfeifhofer Erfahrungen in traditionellen Ländern wie Belgien, Italien und den USA, die er nutzte, um die Marke SaRaiFo ins Leben zu rufen.

SaRaiFo kommt von Rettet den Regenwaldin Übersetzung Rettung des Regenwaldes. Totul a pornit de la pasiunea pentru lemnul exotic deosebit și de la faptul că tăierile masive au dus la dispariția sau pericolul dispariției multor specii. Așa a apărut ideea reproducerii desenului și chiar a fibrei unor specii exotice folosind lemn cu creștere rapidă și mai ușor de găsit. Principalele specii folosite sunt plopul, lime wood (tilia) și ayous (abachi/samba/wawa). Firma produce atât lemn masiv recompus (reconstruit), cât și furnire.

Cum este obținut lemnul recompus

Zunächst wird das Furnier durch Schälen schnell wachsender Stämme gewonnen. Dann werden alle Mängel entfernt, die später zu Unannehmlichkeiten führen könnten: Äste, Risse, Flecken usw. Wo möglich, werden Risse ausgebessert.

Der nächste Schritt ist das Beizen je nach der zu reproduzierenden Holzart. Die Furniere werden dann in das natürliche Muster des Holzes gelegt und gepresst. Sie werden miteinander verleimt, um einen sehr festen Block zu bilden. Der Holzblock wird dann so geschnitten, dass er bestimmte Muster aufweist. Manchmal wird das Schneiden und Verleimen wiederholt, um das gewünschte Muster zu erhalten. Es können Muster erzielt werden, die tangentiale oder radiale Schnitte imitieren, und es werden Jahresringe an der Kante vorgeschlagen. Der gesamte Prozess ist dank des Computers möglich, und jedes Muster und jede Holzart kann reproduziert werden.

Die Vertreter des Unternehmens sind sehr stolz auf das erzielte Ergebnis und die große Ähnlichkeit mit dem Originalholz. Sie sagen, dass sie oft Schreiner, Tischler und Holzspezialisten hinzugezogen haben, die beeindruckt waren, wie groß die Ähnlichkeit ist und wie schwierig es war, das Original zu identifizieren.

Wie Sie vorgehen

Lemnul recompus poate fi prelucrat ca orice lemn masiv obișnuit. Uneori este chiar mai ușor de prelucrat decât speciile originale, pline de gume și alte materiale specifice lemnului exotic. Poate fi tăiat, găurit, frezat sau strunjit. Se prelucrează manual sau mecanic, folosind orice utilaj obișnuit de tâmplărie. Fiecare furnir fiind colorat înainte de formarea blocului de masiv, lemnul poate fi rindeluit și șlefuit fără teama că nu va fi același desen și în interior.

Das Unternehmen bietet derzeit 2-3 Standard-Massivplattenstärken (bis zu 50 mm) und -breiten bis zu 21 cm an. Die maximale Länge beträgt 250 cm. Die Dichte des Materials kann zwischen 650 und 900 kg/m³ variieren, je nach verwendetem Basismaterial und der Technologie der Neuzusammensetzung.

Obwohl es viel stabiler ist als die ursprüngliche Holzart, ist es immer noch Holz und kann je nach Umgebungsbedingungen kleine Verformungen oder Maßabweichungen aufweisen. Eine unsachgemäße Lagerung von frisch geschnittenen Brettern oder Elementen kann zu leichten Verformungen führen. Die Verformung lässt sich beheben, wenn sie auf den Kopf gestellt und mit einem Gewicht beschwert werden. Um eine gleichmäßige Trocknung zu gewährleisten und damit Verformungen zu vermeiden, sollten die Platten mit Latten dazwischen oder aufrecht an einer Wand gelagert werden.

Rekonstituiertes Holz kann wie jedes andere Holz verleimt und bearbeitet werden. Es kann gehobelt, geölt, lackiert oder gestrichen werden. Die Bearbeitungsschritte sind die gleichen wie bei jedem anderen Holz. Es wird jedoch empfohlen, pigmentierte Beizlösungen zu verwenden, damit die ursprünglichen Farben vor UV-Strahlung geschützt werden. Auf diese Weise bleibt die ursprüngliche Farbe des Holzes lange Zeit erhalten.

Was sind die Vorteile von Holzwerkstoffen?

Der Hauptvorteil dieses Materials ist sein Beitrag zum Schutz der seit langem ausgebeuteten Arten. Aufgrund seines nahezu identischen Aussehens und seines im Vergleich zu exotischen Arten viel niedrigeren Preises wird es von Handwerkern und Designern bevorzugt und verringert somit die Nachfrage nach ursprünglichen Arten.

Weitere Vorteile sind das Fehlen von Holzfehlern, die einfache Verarbeitung und Veredelung, die höhere Verfügbarkeit als bei exotischen Holzarten und der wesentlich niedrigere Preis.

Der größte Nachteil ist, dass das Aussehen nicht mit dem des Originalholzes identisch ist, was zu Diskussionen wie den eingangs erwähnten führen kann. Wenn der Käufer jedoch weiß, dass es sich nicht um die ursprüngliche Holzart handelt, kann er die Vorteile genießen, ohne den Druck, nicht die ursprüngliche Art zu besitzen. Außerdem hat er die Genugtuung, dass er zur Rettung wertvoller Arten beigetragen hat.

Ce specii de lemn sunt reproduse deja și ce urmează

Im Prinzip ist es möglich, jede Art von Holz zu reproduzieren und eine große Vielfalt an Dekorationen zu entwerfen und herzustellen. Es hängt alles von der Nachfrage und der Produktionskapazität ab. Derzeit sind die Holzarten Cocobolo Palisander und Santos ständig im Portfolio des Unternehmens, Bubo Birke, Makassar YW (schwarz und weiß), schwarz und Regenbogen. Schwarze Birke, schwarz-weiß gestreiftes Zebrano, Mahagoni und schwarz-weißes Ebenholz folgen in naher Zukunft.

Ich hoffe, Sie finden die obigen Informationen nützlich. Ergänzungen sind wie immer willkommen. Und wenn Sie Fragen haben, können Sie diese in dem unten stehenden Feld stellen. Ich werde sie sicher beantworten

Mihaela Radu

Mihaela Radu ist Chemieingenieurin, hat aber eine Leidenschaft für Holz. Sie arbeitet seit mehr als 20 Jahren in diesem Bereich, wobei die Holzveredelung sie in dieser Zeit geprägt hat. Sie sammelte Erfahrungen in einem Forschungsinstitut, in ihrem eigenen Unternehmen und in einem multinationalen Konzern. Sie möchte ihre Erfahrungen kontinuierlich mit denjenigen teilen, die die gleiche Leidenschaft haben - und mehr.

Kommentar hinzufügen

Einen Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Kategorien

Anmeldung zum Newsletter

de_DEDeutsch